Psychologische Praxis Stefan Lohmann
psycho-lohmann

Strandgut

Wildbienen – Gegen die Angst

Der Begriff der Angst kommt vom lateinischen "angustia" und bedeutet: Enge, Beengung, Bedrängnis.

Bei tatsächlicher oder subjektiv empfundener Bedrohung, z.B. durch die aktuellen Themen: Krieg, Inflation, Corona, besteht beim kognitiven Denken die Tendez der Einengung auf eben diese Themen und den gedanklich vorweggenommen negativen Ausgang. So entsteht das oft als lähmend empfundene Gefühl der Angst.

Ein Ausweg, der oft erst nach längerer Therapie oder Klinkaufenthalt entwickelt werden kann, ist die Erweiterung der Aufmerksamkeit und der Wahrnehmung auf andere, positiv besetzte Themen.

Ein schönes Thema zum Umlenken der Aufmerksamkeit ist z.B. das Beobachten der wenig bekannten Wildbienen und der Erwerb der Kenntnisse über deren Bedürfnisse hinsichtlich Nahrung und Wohnumfeld – wie sehr gut beschrieben in dem gerade erschienenen Buch meiner Frau. >>>

wildbienen2
vorheriger Beitrag
2 / 3
nächster Beitrag
Psychologische Praxis Stefan Lohmann / Diplom-Psychologe / Heilpraktiker Psychotherapie
Hummelsbüttler Landstr. 42 • 22335 Hamburg • T: 040-608 48 008

Mail: info@psycho-lohmann.de

Impressum ||| Datenschutz
Psychologische Praxis Stefan Lohmann/ Diplom-Psychologe/ Heilpraktiker Psychotherapie
Hummelsbüttler Landstr. 42
22335 Hamburg
 T: 040-608 48 008
 Mail: info@psycho-lohmann.de
Impressum ||| Datenschutz